551 spielten mit Begeisterung das Mercedes-Benz AWGC-Turnier

551 Damen und Herren haben in der jetzt zu Ende gehenden Golf-Saison 2016 beim After-Work-Turnier von Mercedes Benz in Dortmund abgeschlagen. Dabei übertraf die Durchschnittsquote beim Royal Saint Barbara´s GC mit 40 Teilnehmern die des Dortmunder GC (38,7) geringfügig. Bei dem jeweils über neun Löcher führenden Wettbewerb starteten – bei diesmal nur sieben Turnieren - in der Reichsmark 271 Spieler(innen), an der Barbarallee in Brackel 280. Die bestbesuchten Veranstaltungen lagen jeweils im August: 62 beim RSB, 56 beim DOGC; damit blieb der Rekord aus dem Juni 2015 (81 im Wannebachtal) unangetastet. In Brackel trug sich Holger Seiferth viermal in die Siegerliste ein, beim DOGC war Jan Pinner aus dem Oberligateam zweimal erfolgreich.