ProCent Initiative

Mercedes-Benz Niederlassung Dortmund beteiligt sich an ProCent-Initiative
  • Mitarbeiter der Mercedes-Benz Niederlassung Dortmund verzichten für den guten Zweck auf die Cent "hinter dem Komma" und unterstützen den 1. Dortmunder Football-Club 1980 Giants e.V. Kleiner Beitrag - große Wirkung!
  • ProCent-Spende ermöglicht Anschaffung von 10 neuen Football-Ausrüstungen.

Dortmund. Einfach, schnell und unbürokratisch helfen. Das ist die Idee, die hinter „Daimler ProCent“ steckt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG spenden freiwillig die Cent-Beträge hinter dem Komma ihres Netto-Entgelts. Diese Beträge werden vom Unternehmen verdoppelt. So kommen jeden Monat stattliche Summen zusammen, mit denen gemeinnützige lokale und überregionale Projekte wirkungsvoll unterstützt werden. Alle, die sich an ProCent beteiligen, können ihre Projektvorschläge bei einem Entscheiderkreis zur Förderung einreichen.
Dieses Jahr wurde vom zentralen Entscheiderkreis der 1. Dortmunder Football-Club 1980 Giants e.V. ausgewählt. Aus diesem Anlass übergaben Gerd Hewing, Direktor der heimischen Niederlassung, der Betriebsratsvorsitzende Uwe Schmälter und einen Scheck über 4.800 € an Mirjam Vukic, Präsidentin der Dortmunder Giants.
Die Spendensumme wird für die Anschaffung von 10 Leihausrüstungen Verwendung finden.

Der 1. Dortmunder Football-Club 1980 Giants e.V. ist einer der ältesten American Football Clubs in Deutschland, beheimatet im Dortmunder Norden, der vielfältigste und im Schnitt jüngste Stadtbezirk, ein Schmelztiegel von verschiedenen Kulturen und Nationen. Der Club zeichnet sich durch eine intensive Jugendarbeit aus, die auf die Vermittlung von Werten wie „Teamgeist, Fair-Play und Respekt“ setzt. Jungen sowie Mädchen mit Migrationshintergrund und/ oder sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen wird ohne Rücksicht auf ihre Herkunft, Glaubensrichtung, körperliche Verfassung, sorziale Schicht und erlebten Brüchen und Störungen in ihrer sozialen Entwicklung der Spaß und die Freude am Sport in einem Team näher gebracht.
Ziel des Vereines ist es, jungen Menschen durch den Sport eine Orientierung anzubieten und eine autonome Lebensgestaltung zu ermöglichen. Dafür möchten sie allen Kindern und Jugendlichen, die sich aus eigenen finanziellen Mitteln keine Ausrüstung leisten können, Leihausrüstungen zur Verfügung stellen und ihnen somit eine Teilnahme am Sport ermöglichen.

„Daimler ProCent“ ist eine Initiative des Gesamtbetriebsrats gemeinsam mit der Unternehmensleitung und dem Gesamtsprecherausschuss für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG, die 2011 gestartet wurde. Die monatliche Spendensumme pro Mitarbeiter liegt zwischen einem und 99 Cent. Diese Beträge gehen auf ein gesondertes internes ProCent-Konto und werden vom Unternehmen verdoppelt. Die Projektvorschläge kommen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbst.

Freuten sich über die Spende an die „Dortmunder Giants“ (v.l.): Michael Textor (Mitarbeiter Mercedes-Benz), Mirjam Vukic (Präsidentin „Giants“), Uwe Schmälter (Betriebsrat Mercedes-Benz Dortmund) und Gerd Hewing (Direktor Mercedes-Benz Niederlassung Dortmund)