Mercedes-Benz

Mercedes-Benz Ersatzmobilität für das Deutsche Rote Kreuz

06.08.2020

Bildzeile: Carina Scheld und Marko Thurow, DRK Dortmund
Sicherung lokaler Versorgung
Mercedes-Benz Ersatzmobilität für das Deutsche Rote Kreuz
Dortmund.  Mobilität ist ein wichtiges Gut – vor allem in einer Krise. Für den Pflege- und Sozialbereich ist es derzeit besonders wichtig, mobil zu sein, um Kranken oder älteren Menschen gezielt helfen zu können. Daher nutzte das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Dortmund, das Programm der Bundesregierung, bei dem das Personal im Gesundheits- und Pflegebereich kostenlos ein Mietfahrzeug bekommen kann. Über Mercedes-Benz Rent wurde dem DRK in Dortmund für die letzten drei Monate ein Mercedes-Benz GLC zur Verfügung gestellt.
Das Fahrzeug wurde in den vergangenen Monaten für über 200 Einkaufsfahrten für Risikogruppen und Menschen in Quarantäne genutzt und unterstützte das DRK Dortmund auch bei der internen Helferlogistik und beim Materialtransport.
Mercedes-Benz Rent, das Mietangebot von Mercedes-Benz Vertrieb und Mercedes-Benz Bank, ist Teil der Sonderaktion „Ersatzmobilität“. Alle deutschen Mercedes-Benz Rent Niederlassungen sowie 25 der 57 Vertragspartner haben Fahrzeuge für die Aktion zur Verfügung gestellt.
 „Wir bedanken uns recht herzlich für diese schnelle und unkomplizierte Unterstützung“, so das DRK Dortmund.
Ansprechpartner:
Patricia Reimann Telefon 0231/1202-202, patricia.reimann@daimler.com
Weitere Informationen von Mercedes-Benz Dortmund unter
www.mercedes-benz-dortmund.de und www.media.daimler.com