Mercedes-Benz

Ein Fahrzeug für „Grenzenlose Wärme“.

Mercedes-Benz Dortmund stellt Sprinter für Hilfsgüter-Transport zur Verfügung.
 Ein Fahrzeug für „Grenzenlose Wärme“

Dortmund. Der Verein „Grenzenlose Wärme e.V.“ startet in den nächsten Tagen Richtung Griechenland, um Hilfsgüter in Krisengebiete zu bringen. Die Helfer um Sebastian Heinze können dabei auf einen Sprinter zurückgreifen, den die Mercedes-Benz Niederlassung Dortmund kostenlos zur Verfügung stellt. „Wir stellen gerne eines unserer Fahrzeuge in den Dienst der guten Sache“, so Jörg Flocken, Niederlassungsleiter bei Mercedes-Benz in Dortmund.

„Grenzenlose Wärme“ gewann in diesem Jahr den ersten Preis beim Wettbewerb „Dortmunder Engagement“ und ist seit Jahren für Menschen in Krisengebieten im Einsatz.

Ansprechpartner:
Petra Schölling
Telefon 0231/1202-292
petra.schoelling@daimler.com